Rezepte

Selbstgemachte Mandelmilch

  • 200g Mandeln mit reichlich Wasser bedecken und über Nacht einweichen
  • abgießen und mit 1l frischem Wasser im Mixer auf hoher Stufen mixen
  • Anschließend durch ein Passiertuch abgießen (Das Tuch gibt es bei uns im             ICH BIN's)
  • 1 - 2 Prisen Salz und 
  • 1 - 2 Tl Zucker zugeben
  • evtl. etwas neutrales Öl
  • nochmal kurz durchrühren, fertig
  • hält sich im Kühlschrank 2-3 Tage
  • kann auch mit Haselnüssen gemacht werden 

Müsli - selbst gemischt


  • Sucht euch bei uns nach Herzenslust aus was Euch gefällt und stellt Euer Müsli selbst zusammen.
  • Ohne Rosinen
  • nur mit Nüssen
  • mit Trockenobst
  • zuckerfrei
  • mit Cornflakes
  • mit Amaranthpops
  • mit Sonnenblumenkernen
  • mit Leinsamen oder Chiasamen
  • mit Kürbiskernen
  • mit Kakaonibs



 

Toast - ein echter Renner bei Kindern!

  • 500g Mehl
  • 350g Wasser
  • 30g Zucker
  • 10g Salz
  • 40g Butter 
  • 1/2 Würfel Hefe
  • den Hefeteig in der Küchenmaschine (ich mache es im Thermi) 3 min kneten.
  • normale Kastenform ausbuttern und am besten einen Streifen Backpapier von Compostella einlegen
  • 30min gehen lassen
  • 30min backen / 200°C / bei Ober-/Unterhitze
  • Der Teig muss zähflüssig sein, damit später der Toast schön locker ist
  • bei Vollkornmehl deutlich mehr Flüssigkeit nehmen, bei Dinkelmehl wird der Toast noch weicher, evtl. 5min länger backen
  • Da der Toast sehr weich ist, in 1cm dicke Scheiben schneiden und lange toasten. (Bei uns ist das Stufe 5 von 6)
  • lässt sich auch prima einfrieren, am besten vorher in Scheiben schneiden und dann direkt in den Toaster stecken

Guten Appetit! 

Kartoffel-Curry

(das Rezept ist für den Thermomix, kann aber genauso im Topf gekocht werden)

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen  

*** 4sec / Stufe 6 kleinhacken ***

  • 10g Butter
  • 2-3 Eßl. Currypaste zugeben

*** 4min / 100° / Stufe 1 rühren ***

  • 350g Wasser
  • 1Eßl. Stärke
  • 1Eßl. Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (oder Sahne) 
  • Schale einer Zitrone
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1Tl Salz    zugeben

*** 6min / 100° / Stufe 1 rühren ***

  • 500g Kartoffeln in mundgerechte Stücke würfeln

*** 15min / 100° / Linkslauf / niedrigste Rührstufe ***

  • 150g Zuckerschoten, Erbsen oder Kichererbsen zugeben

*** 2min / 100°  /Linkslauf  - mit erwärmen ***

Die Currypaste findet ihr im nachfolgenden Rezept.

Guten Appetit! 

Rote-Linsen-Suppe

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen

hacken und in Öl anbraten

  • 600ml Brühe
  • 1 Flasche Passata di Pomodoro
  • 200g rote Linsen
  • 1Tl Curcuma
  • 1Tl Paprika
  • 1Tl Cumin
  • Salz
  • 2Tl Zitronensaft
  • wer mag: 1 Dose Kokosmilch

Ca. 25 min köcheln bis die Linsen gar sind.

Guten Appetit!

Currypaste

(Rezept ist für den Thermomix, kann aber auch Küchenmaschine / Mixer gemacht werden)

  • 4 Knoblauchzehen
  • 20g Ingwer, frisch, geschält
  • 4 Chilischoten, getrocknet

     (alternativ Chilipaste oder Chilipulver)
*** 5sec / Stufe 10 hacken***

  • 25g Koriander, gemahlen
  • 30g Cumin 
  • 40g Kurkuma
  • 15g Meersalz
  • 25g mittelscharfer Senf
  • 40g weißer Balsamico
  • 100g neutrales Öl (Sonnenblume)

*** 30sec / Stufe 6 / mixen ***
*** nach unten schieben und nochmal
     30sec / Stufe 5 mixen

  • in ein steriles Marmeladenglas abfüllen,

     hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen
     und kann für alle Gerichte mit Curry  verwendet werden.

Guten Appetit!

Kaspressknödel

wunderbar um altes, getrocknetes Brot zu verwerten!

(Rezept ist für den Thermomix, kann aber auch Küchenmaschine / Mixer gemacht werden)

  • 150g Brot, Semmel, Brezen etc.
  • 100g geriebener, würziger Käse
  • 100g gekochte Kartoffeln
  • 100g saure Sahne / Naturjoghurt 3,8%
  • 1Ei
  • 1 Essl. Feinschnabel Bio-Würze

Alles miteinander vermengen und 5 min. ruhen lassen. Mit feuchten Händen kleine Knödel formen und plattdrücken, von beiden Seiten circa 4 min anbraten.

Dazu ein Salat nach Wahl.

Guten Appetit!

Vegane Pressknödel

Kaspressknödel VEGAN

wunderbar um altes, getrocknetes Brot zu verwerten!

(Rezept ist für den Thermomix, kann aber auch Küchenmaschine / Mixer gemacht werden)

  • 150g Brot, Semmel, Brezen etc.
  • circa 200g gekochte Kartoffeln
  • 100g Sojajoghurt Soyka
  • 1 Essl. Feinschnabel Bio-Würze

Der vegane Teig darf nicht zu weich sein, sonst lassen sich die Knödel nicht formen.

Alles miteinander vermengen und 5 min. ruhen lassen. Mit feuchten Händen kleine Knödel formen und plattdrücken, von beiden Seiten circa 4 min anbraten.

Dazu ein Salat nach Wahl.

Guten Appetit!

Nudeln in Erdnuss-Sauce

vegan

Rezept ist für den Thermomix, kann aber auch in der Küchenmaschine / Mixer gemacht werden.

  • Nudeln für 4 Personen kochen 

      (z.B. Emmer-Spirelli)

  • Gemüse reiben oder schneiden, beiseite stellen (das Gemüse bleibt roh!), 

      z.B. 2 Karotten, 1/2 Gurke, 1 Paprika, 2              Lauchzwiebeln

  • Sauce zubereiten und mit den heißen Nudeln im Topf vermischen, das Gemüse auf den Tellern über die Nudeln streuen

Für die Sauce:

  • 4 Zehen Knoblauch und
  • 2 daumengroße Stücke Ingwer 

fein hacken

+ 80g Erdnussmus ( = 4 Essl.)
+ 30g Essig hell       (30g = 4 Essl.)
+ 30g Sojasauce
+ 30g Sojaöl
+ 30g Wasser
+ 45g Honig              (= 2 Essl.)

Alle Zutaten miteinander vermischen und unter die heißen Nudeln rühren. Falls das Erdnussmus noch zu fest ist, etwas vom heißen Nudelwasser dazugeben.
Mit Gemüse und Sesam garnieren.
Die Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's!  
(Das Gemüse je nach Verfügbarkeit.)

Guten Appetit!

 Würzige Sauce  

vegan

45g Mandelmus

50g Wasser

50g gemahlene Cashewkerne

50ml Sojaöl oder Sonnenblumenöl

Saft einer halben Zitrone

1/2 Tl Salz

ein Spritzer Sojasauce

Alles zusammen im Mixer verrühren.


Das Rezept ist  die Grundsauce. Sie kann nach Belieben abgeschmeckt werden, z.B. mit Senf, Curry, Cumin, was auch immer ihr wollt.


Alle Zutaten (außer der Zitrone) bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt.

Guten Appetit!

 Focaccia  

Für den Belag:
1 Eßl Rosmarin
2 Eßl Salz
100g Oliven
Olivenöl

TEIG:
500g Mehl

250g Wasser

2 Eier

1 Würfel Hefe

1 Eßl Zucker

kneten und 25 min gehen lassen.

Den Teig in 8 Teile teilen. Aus den Teilen 8 Fladen formen und auf ein Backblech legen. 
(Dauerbackfolie oder Compostella-Backpapier-Ersatz verwenden)
Mit den Fingern Mulden hineindrücken und die Oliven hineinlegen. Danach mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Rosmarin bestreuen.
Alternativ eignen sich auch Cocktailtomaten oder dicke Zucchinischeiben als Belag.
Circa 20 Minuten bei 200°C backen.


Alle Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt.

Guten Appetit!

 Germknödel / Dampfnudel 

mit veganer Variante

Diese Rezept muss man aufgrund des Teiges und der Füllung etwas austesten und je nach Form seine eigenen Erfahrungen machen.
Traut euch trotzdem - es ist soo lecker!
TEIG:
500g Mehl

220g Milch oder Pflanzenmilch 

1 Würfel Hefe

50g Zucker
80g Butter oder Ersatz
1 Ei / alternativ Sojamehl und Wasser

Teig kneten und 25 min gehen lassen.

Füllung:
Zwetschgenmarmelade oder Pflaumenmus

Den Teig in circa 8 Teile teilen. Aus den Teilen 8 Fladen formen, 2 TL Pflaumenmus daraufsetzen und zu einer Kugel verschließen. 
Eine Glas- oder Keramikform leicht einfetten, Knödel dicht nebeneinander hineinsetzen und circa halbhoch mit Milch oder Pflanzenmilch aufgießen. 
Bei 200° Umluft circa 25 bis 30 min backen. Meistens sind sie fertig wenn die Flüssigkeit aufgebraucht ist und sie oben leicht braun sind.


Alle Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt.

Guten Appetit!

Vegetarisches Joghurt-"Hühnchen" 

Anstatt mit Fleisch gibt es dieses Rezept bei uns immer mit Jackfruit. Ist mindestens genauso lecker! 
Das Rezept ist für den T-Mix, aber ihr könnt es auch im Topf nachkochen.

  • Basmati- oder Jasminreis kochen
  • Soße:

1/2 Chili oder 1 Espressolöffel Chilipaste
20g Ingwer in Scheiben
2 Knoblauchzehen
---2sek / Stufe 8 sehr fein mixen
150 Zwiebeln und 40g Öl zugeben
---5sek / Stufe 5 zerkleinern und nach unten schieben. 

1 Eßl Currypaste zugeben (siehe Rezept oben) oder folgende Gewürze:
1Eßl Koriander
1Eßl Curry
1Tl Cumin
1 1/2Tl Salz
---3min bei 100° auf Stufe 1 kochen

500g Naturjoghurt
70g Tomatenmark
200ml Wasser
50ml Sahne
zugeben und 15min / 100° C / Linkslauf / Stufe 1 garen

Während dieser Zeit 300g Karotten in Scheiben schneiden und im Topf dünsten.

1 Glas  Jackfrucht in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Karotten in die Soße geben.
---5min / 100°C / Linkslauf / 1 


Alle Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt.

Guten Appetit!

Kürbiscurry

vegan 


  • Basmati- oder Jasminreis kochen

Curry:

  • 500g Hokkaidokürbis in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 rote Paprika oder 2 Karotten in Stücke schneiden
  • 1 rote Zwiebel in Ringe schneiden
  • 1 Knoblauchzehe zerdrücken
  • 1 Stück Ingwer, circa 3 cm kleinschneiden

Etwas Olivenöl erhitzen und Gemüse zugeben.

  • 2 Essl. Curry
  • 1 Essl. Paprika
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 Tl Kurkuma
  • 1 Tl Cumin
  • etwas Muskat
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Essl. Petersilie

vermischen und zum Gemüse geben.
2 Essl. Tomatenmark zugeben und 5 Minuten mitrösten.

  • 400g Passata 
  • 300ml Gemüsebrühe 

zugeben und circa 20 min bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Mit dem Reis servieren.

 

Alle Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt. 



Guten Appetit!

Mango-Kokos-Creme VEGAN

  • 5 Eßl. Kokosflocken mahlen 
  • 1 Haferghurt von Velike 
  • 1 Mangopüree im Pfandglas 
  •  Agavendicksaft oder Zucker nach 

       Belieben 

Alles gut miteinander mixen oder verrühren. 

In Dessertschalen geben und mit Kakaopulver und Kokosstreifen dekorieren. 

Wenn man noch etwas flüssiges Kokosmus zugibt, wird die Creme steifer. 

Alle Zutaten bekommt ihr wie immer bei uns im IchBIN's regional & unverpackt. 



Guten Appetit!